Formulare zum Download

 

 

Abrechnungsverfahren in der Kindertagespflege

 

Seit dem 1.8.2013 können Eltern einen einkommensunabhängigen Zuschuss zu ihren Betreuungskosten beantragen.  Im Rahmen der Sozialstaffel kann zusätzlich ein Antrag auf Geschwisterermäßigung und ein einkommensabhängiger Antrag gestellt werden. Die Förderung wird im Rahmen des Rechtsanspruches auf einen Betreuungsplatz und bei Berufstätigkeit der Eltern, Ausbildung der Eltern oder besonderen pädagogischen Gründen gewährt.

 

Durch den Einführung des Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz zum 1.8.2013 kann die Förderung auch von Eltern von ein- und zweijährigen Kindern mit einem Betreuungsumfang von bis zu 20 Stunden beantragt werden. Gleiches gilt für Kinder über drei Jahren, die nicht in einer Kindertagesstätte betreut werden. Darüber hinausgehende Stunden müssen durch einen Arbeitszeitnachweis der Eltern belegt werden.


Hierfür sind die notwendigen Formulare eingestellt, so dass Sie sich diese ausdrucken können.

 

Anträge auf einkommensunabhängige Förderung von Kindern in der Tagespflege, diesen Antrag bitte unbedingt auch bei allen weiteren Anträgen ausfüllen

 

[Grundantrag für die Förderung von Kindern in der Kindertagespflege]

 

[Bestätigung der Tagespflegestelle] ist immer von der Tagesmutter auszufüllen

 

Beide Formulare sind ausgefüllt an den Kreis abzusenden, ansonsten kann dort keine Bearbeitung erfolgen. Eingangsdatum ist ausschlaggebend, ab wann Förderung beantragt werden kann. Nur in dem Monat in dem der Antrag eingeht, kann die Bezuschussung erfolgen.

 

Eine  Arbeitszeitbescheinigung ist zusätzlich notwendig

 

  • bei ein- und zweijährigen Kinder, wenn die Betreufungszeit 20 Stunden in der Woche überschreitet
  • älteren Kindern bis zum Schuleintritt, die nicht in einer Kindertagesstätte betreut werden, wenn die Betreuungszeit von 20 Wochenstunden überschritten wird,
  • Kinder, die im Kindergarten / Schule betreut werden und nur in Randzeiten Betreuung benötigen, für alle Betreuungsstunden

 

 

 

[Antrag auf Geschwisterermäßigung] ist auszufüllen, wenn mehrere Kinder in einer Kindertagesstätte (Hort, Kindergarten, Krippe, Kindertagespflege gefördert werden) und an den Kreis zu senden

 

 

Antrag auf einkommensabhängige Förderung, bitte unbedingt beachten, dass dieses Formular beim örtlichen Sozialamt (Stadt Wahlstedt, Stadt Bad Segeberg, Amt Leezen bzw. Amt Trave-Land) abzugeben ist

 

Antrag auf Einkommensabhängige Förderung

 

Allgemeine Hinweise können Eltern und Tagespflegepersonen hier finden.

 

Merkblatt Kindertagespflege 092016

 

Für Eltern, die im Amtsbereich Trave-Land wohnen, gibt es eine besondere Bezuschussungsregelung in der Kindertagespflege. Hierfür können Sie den untenstehenden Antrag nutzen.

 

[Zuschuss Kindertagspflege Amt Trave-Land]